Wenn das Geld nicht so locker sitzt, jedoch Rechnungen abzubezahlen sind oder dringende Anschaffungen anstehen, hilft ein Kurzzeitkredit aus, bis man wieder liquide ist. Mit einem solchen Kredit kann man sich Geld leihen, wenn finanzielle Mittel dringend benötigt werden.

Wozu man einen Kurzzeitkredit braucht

Ein Kurzzeitkredit dient als eine Art Vorschuss, etwa um kurzfristige finanzielle Engpässe zu überbrücken. Gegenüber einem klassischen Ratenkredit bei der Hausbank ist das Darlehen deutlich geringer angesetzt, außerdem gibt es keine lange Laufzeiten. Im Grunde handelt es sich um einen Schnellkredit, wobei Aus- und Rückzahlungen flexibel gestaltbar sind. Ein Kurzzeitkredit ist beispielsweise ein Ausweg, wenn die Waschmaschine kaputt geht, und Reparatur oder Neuanschaffung nicht auf einmal gezahlt werden können. Da ein Kurzzeitkredit wegen der kurzen Laufzeiten vergleichsweise gering verzinst wird, und die Tilgung mit einem einen Schlag beglichen werden kann, ist das Risiko, sich zu verschulden, deutlich geringer als bei einem Dispo-Kredit.

Verschiedene Optionen beim Kurzzeitkredit

In der Regel ist ein Kurzzeitkredit innerhalb von maximal 30 Tagen wieder zurückzuzahlen. Beim Anbieter Vexcash.com ist es jedoch auch möglich, den Kredit abweichend von der Standardlaufzeit mit der 2-Raten-Option in über 60 Tagen abzubezahlen. Die Leihbeträge belaufen sich auf 100 bis 3.000 Euro. Neukunden bekommen bei Vexcash zunächst nur einen Kleinkredit in Höhe von 500 Euro gewährt. Das Limit wird allerdings angehoben, wenn die erste Rückzahlung pünktlich erfolgt. Wer das Geld sehr zeitnah braucht, der kann bei Vexcash zudem mit der Express-Option eine Sofortüberweisung der Kredits in 30 Minuten in Auftrag geben. Ohne Express-Option dauert die Überweisung drei bis vier Banktage.

Schlechte Bonität ist nicht zwangsläufig Ausschlusskriterium

Vielen machen schlechte SCHUFA-Einträge einen Strich durch die Rechnung, wenn sie einen Kredit beantragen wollen. Für die Vergabe eines Kurzzeitkredits spielt die SCHUFA-Bewertung allerdings keine so große Rolle, weil die Ausfallrisiken bei einem Kurzkredit anders kalkuliert werden. Zwar wird ein Kurzzeitkredit nicht ohne vorige Bonitätsprüfung des Antragsteller bewilligt, bei Vexcash gibt es den Kredit aber auch bei einer mittleren Bonität, wenn alle weiteren Voraussetzungen stimmen. Um sich das Vertrauen der Bankpartner zu sichern, können sich Kreditnehmer gegen wenige Gebühren (nur wenn der Kredit gewährt wird) ein Bonitätszertifikat ausstellen lassen.

Angebote für Kurzzeitkredite sind seriös

Da Kurzzeitkredite nur im Netz beantragt werden können, sind Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit des Kreditgebers gut nachvollziehbar. Die meisten Anbieter haben sich jedoch mittlerweile bewähren können und gelten als seriös. Die erwähnte Berliner Vexcash AG konnte bei einer Umfrage von BankingCheck.de sogar eine Weiterempfehlungsrate von 100 Prozent erreichen und wurde deswegen mit dem “BankingCheck Award 2014” zum besten Kurzzeitkreditgeber gekürt. Besonders gut schnitt Vexcash im Bereich “Service, Beratung und Support” ab, hier gab es bei der Bewertung 5,8 von möglichen 6 Punkten.