Mit einer Hausverwaltung können Sie die administrativen Aufgaben einer Immobilie (Mietshäuser und –wohnungen) abgeben. In diesem Artikel möchte ich die Vorteile einer Hausverwaltung erläutern und einen Anbieter für Bremen und Hamburg empfehlen.

Vorteile die durch eine Hausverwaltung entstehen können

Es gibt keine rechtlichen Vorschriften für Aufgaben einer Hausverwaltung, daher ist der Aufgabenbereich abhängig von einer Vereinbarung bzw. einem Vertrag. Zu den möglichen Aufgaben gehören z. B. folgende,

  • Forderungsmanagement gegenüber der Mieter
  • Bestimmung der Miethöhe
  • Verwaltung der Mietverträge
  • Nebenkostenabrechnung
  • Abrechnung mit dem Eigentümer (monatlich, quartalsweise oder jährlich)
  • Kaufmännische Aufgaben rund um das Objekt
  • Instandhaltung
  • Reinigung des Objekts
  • Durchführung einer Modernisierung
  • Abnahme des Objekts beim Auszug eines Mieters
  • Neuvermietung

Natürlich gibt es viele weitere mögliche Aufgaben. Diese können mit jeder Hausverwaltung individuell ausgehandelt werden. Viele Menschen die eine Immobilie vermieten oder mieten hatten schon mal Kontakt mit einer Hausverwaltung. Gerade in großen Städten werden in Häusern mit vielen Wohnungen Hausverwaltungen eingesetzt, besonders gerne wenn in dem Haus die Wohnungen verschiedene Eigentümer haben.

Fazit

Eine Hausverwaltung kann man praktisch und wirtschaftlich einsetzen. Gerade für Menschen die mehrere Immobilien besitzen ist eine Hausverwaltung eine praktische Sache. Der Kontakt mit Ihren Mietern und die ständig anfallenden Arbeiten können an den Nerven zerren. Überlassen Sie deswegen die Verwaltung Ihrer Immobilien doch einem Profi. Ich würde diese Leistungen spätestens ab einem regelmäßig auftretenden Aufwand nutzen.

Produktempfehlung

Kostenloses Girokonto Empfehlung: https://finanzcode.de/comdirect
Broker Empfehlung*: https://finanzcode.de/ing
Bestes Investment-Buch*: https://finanzcode.de/souveraeninvestieren

Geld sparen Ebook

Clevere Spartipps. Einfach, schnell und effektiv zu mehr €€€ im Geldbeutel!